Ableser der Stadtwerke Eckernförde

Alle Jahre wieder, die Ableser der Stadtwerke Eckernförde sind unterwegs

 

Ab Freitag, 15. November 2019 sind die Ableser der Stadtwerke Eckernförde unterwegs, um bis zum 20. Dezember 2019 die Zählerstände für die Jahresverbrauchsabrechnung 2019 zu erfassen. In der Zeit von 8.00 bis 20.00 Uhr werden die Ableser die Haushalte aufsuchen. Die Stadtwerke bitten darum, dass die Zähler in dieser Zeit für die Mitarbeiter frei zugänglich sind. Bevor Sie den Personen jedoch Eintritt gewähren, lassen Sie sich zu Ihrer eigenen Sicherheit den

Dienstausweis vorlegen.

Selbstverständlich können die Kunden ihre Zählerstände auch selbst mitteilen. Ganz einfach geht das über das Online-Kundenportal auf der Internetseite www.stadtwerke-eckernfoerde.de. Alternativ können die Zählerstände aber auch per Fax 04351/905-199, per Mail an ablesung@stadtwerke-eckernfoerde.de oder telefonisch unter 04351/905-114 durchgegeben werden. Es können auch individuelle Ablesetermine vereinbart werden.

Der abgelesene Zählerstand wird dann zum 31. Dezember 2019 hochgerechnet. Die erstellten Jahresrechnungen werden im Januar 2020 an die Kunden versandt. Neben dem entstandenen Guthaben beziehungsweise der Forderung, enthält die Rechnung auch die neuen monatlichen Abschläge für das Jahr 2020. Über das Online-Kundenportal können Kunden ihre Abschläge und andere kundenspezifische Daten selbst ändern. Sollten dennoch Fragen auftreten, rufen Sie gern im Kundenzentrum der Stadtwerke Eckernförde GmbH unter Telefon 04351/905-230 oder -231 an.

 

Folgende Mitarbeiter werden in diesem Jahr die Ablesungen durchführen:

Oben von links: Marcel Vogt, Sascha Gruner, Friedhelm Rux

Unten von links: Rita Rochfalski, Hans-Martin Liebeherr, Klaus Bohlem

Auf dem Bild fehlen: Werner Karsch und Dieter Starck

Zurück