Ableser der Stadtwerke Eckernförde

Alle Jahre wieder, die Ableser der Stadtwerke Eckernförde sind unterwegs

Jahresablesungen im Zeichen von Corona

 

Zum Schutz der Kunden*innen und der Mitarbeiter*innen sind die Kundenzentren und Verwaltungen der Stadtwerke SH an den Standorten in Eckernförde, Kappeln, Rendsburg und Schleswig aufgrund des zunehmenden Infektionsgeschehens vorsorglich geschlossen worden. Persönliche Beratungen in den Kundenzentren sind nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung weiterhin möglich. Die Stadtwerke bitten jedoch darum, Anfragen vorwiegend telefonisch und per E-Mail an den Kundenservice zu stellen, um eine mögliche Ansteckungsgefahr durch den persönlichen Kontakt zu minimieren. Daher gelten auch bei den Ablesungen zur Erstellung der Jahresverbrauchabrechnungen in diesem Jahr besondere Regeln. An einige Kunden werden die Stadtwerke Eckernförde Ablesekarten versenden mit der Bitte, die Zählerstände selbst abzulesen. Zusätzlich haben Kunden immer die Möglichkeit, ihre Zählerstände selber zu übermitteln. Das geht auf folgenden Wegen:

  

  • Über das Kundenportal auf der Internetseite www.stadtwerke-eckernfoerde.de. Hier können auch Abschläge und andere persönliche Angaben geändert werden.
  • Per Mail an ablesung@stadtwerke-eckernfoerde.de
  • Telefonisch unter 04351/905-123
  • Per Fax an 04351/905-199

  

Für alle anderen Kunden sind die Ableser der Stadtwerke Eckernförde seid Donnerstag, 19. November 2020 unterwegs. Jeweils von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr werden sie wochentags die Eckernförder Haushalte aufsuchen, um die Zählerstände für Strom, Gas, Wasser und Fernwärme abzulesen. Bitte sorgen Sie dafür, dass die Zähler in dieser Zeit frei zugänglich sind. Bevor Sie den Personen jedoch Eintritt gewähren, lassen Sie sich zu Ihrer eigenen Sicherheit den Dienstausweis vorlegen. Bitte denken Sie im eigenen Interesse an die Einhaltung der Abstandsregeln und das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes.

 

Der abgelesene Zählerstand wird dann zum 31. Dezember 2020 hochgerechnet. Die erstellten Jahresrechnungen werden im Januar 2021 an die Kunden versandt. Neben dem entstandenen Guthaben beziehungsweise der Forderung, enthält die Rechnung auch die neuen monatlichen Abschläge für das Jahr 2021.

 

Bei Fragen rund um das Thema Energieservice wenden Sie gern an die Kollegen*innen im Kundenzentrum der Stadtwerke Eckernförde, entweder per Mail an energieservice@stadtwerke-sh.de oder telefonisch unter 04351/905-222 an. Aufgrund des zu erwartenden hohen Anrufaufkommens kann es zu Wartezeiten bei der Telefonannahme kommen. Die Stadtwerke Eckernförde bedanken sich im Voraus für Ihre Unterstützung.

 

Folgende Personen werden in diesem Jahr die Ablesungen durchführen (v.l.):

Hans-Otto Thiesen, Klaus Möller, Melanie Graßhoff, Yannick Kosslitz und Marcel Vogt

Auf dem Bild fehlen: Werner Karsch und Hans-Martin Liebeherr

Zurück